Ausstellung Über Edelweißpiraten in Weimar

Als Teil der antifaschistischen Jugendarbeit hat der Gerberstr.1 e.V. in Zusammenarbeit u.a. mit dem Stadtmuseum Weimar, Antifagruppe in Weimar und im Weimarer Land, die Ausstellung „Von Navajos und Edelweisspiraten – unangepasstes Jugendverhalten in Köln zw. 1933 und 1945“ vom Freitag 25. April bis 08 Juni 2008 in die Kunsthalle (Goetheplatz 9b) Weimar eingeladen.

Wir wollen nachhaltiges Interesse an Lokal- und Nazigeschichte wecken, Mitgefühl für die verfolgten Jugendlichen zeigen sowie couragiertes Engagement gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus unterstützen.
Wichtigste Zielgruppe sind dabei Schüler und junge Menschen. Dazu kommen Multiplikatoren: in der Jugend- und Antifaschismus-Arbeit Tätige, Lehrer_Innen, Eltern, sowie Normalbürger_innen und Interessierte.

Die Ausstellung umfasst drei Dutzend Tafeln über Edelweißpiraten, HJ, soziales und geschichtliches Umfeld. Zudem gibt es ein umfangreiche Begleitprogramm mit Zeitzeugen, Vorträgen, Filmen und Fahrten.
Die Eröffnung ist am 25. April um 17 Uhr.

Edelweißpiraten waren widerständige Jugendliche in der Tradition von Bündischer, linker/Arbeiter_innen oder rein informeller Jugend, die sich ab 1943 in vor allem westdeutschen Großstädten: Köln, Dortmund, Düsseldorf etc. durch Leben von Gegenkultur bis hin zu offenem Widerstand: ua. Sabotage, Verstecken von Nazi-Verfolgten der All(tags)macht der Nationalsozialist_innen widersetzten und dadurch häufig in Konflikt mit der Hitlerjugend und der Gestapo kamen.
Die Gründung der Hitlerjugend war ein Ergebnis des allerwichtigsten zweiten Parteitages der NSDAP im Juni 1926 in Weimar. Im Zuge der totalen Machtergreifung wurden alle anderen Jugendbewegungen gleichgeschaltet oder direkt verboten und verfolgt. Der Reichsjugendführer Baldur von Schirach kam aus Weimar.

Begleitprogramm:

Sa 03.05.
10 Uhr Gerber 1
Fahrt nach Burg Ludwigstein ( Museum der deutschen Jugendkulturen )

Mo 05.05.

19.30 Uhr Mon Ami
Film: „Hella Hirsch und ihre Freunde“ über die Baum-Gruppe in Berlin + Lesung + Diskussion

Mi 07.05.
10 Uhr Mon Ami
Film: „swing kids“

Do 08.05.
10 Uhr Mon Ami
Film: „Edelweisspiraten“

17.30 Uhr
Mon Ami Film: „Edelweisspiraten“

Fr 09.05.
17.30 Uhr Mon Ami
Film: „Edelweisspiraten“

Mi 14.05.
19 Uhr Stadtmuseum
Vortrag: Arno Klönne zu „Jugendwiderstand im 3. Reich – die Hitlerjugend und ihre Gegner“

Mi 28.05.
19 Uhr Stadtmuseum
Vortrag und Bilderpräsentation: Dr Riederer ( Stadtarchiv ) zu „Goethe als Erzieher der deut-schen Jugend ? – zur Kulturarbeit der Hitlerjugend unter Baldur von Schirach in Weimar 1937 – 1942“

Fr 30.05.
12 uhr Gerber 1
Fahrt nach Berlin ( ua. Museum Wandervögel )

Fr 06.06.
12 Uhr Gerber1
Fahrt nach Köln ( Gedenkstätte ELDE-Haus )